Archive for Ausrüstung

Die Strickleiter im Praxistest

Die Stickleiter ist nun schon etwa 4 Monate in Betrieb – Zeit für einen kurzen Erfahrungsbericht. Leider habe ich festgestellt, dass wir trotz einiger Einsätze kein Foto von der Leiter “in Action” aufgenommen haben – das muss nachgeholt werden!

Bauweise:

:-) – Das ist besonders gelungen:

  1. Die Leiter ist leicht und kompakt
  2. Die Stufenbreite (30 cm) ist angenehm, um auch mal mit beiden Füßen in schwerem Schuhwerk auf einer Stufe zu stehen
  3. Die Strickleiter ist schnell gebaut (2 h Bastelzeit) und mit 30-40 € ziemlich günstig

:-( – Das ist nicht so gelungen:

  1. Der Stufenabstand von 40 cm ist zu groß, grade weil sich die Knoten noch etwas festziehen, sodass der Abstand noch etwas größer wird
  2. Man hätte sich doch für einen Komplettsatz Alustufen (für nur 6,50 € mehr) entscheiden sollen, da die Stufen aus Gummischlauch unnötig viel Instabilität geben
  3. Die Leiter hätte etwas länger sein können

Allgemeine Probleme einer Stickleiter:

Es fehlt uns noch eine Idee für einen Abstandhalter mit dem die Leiter z.B. von Betonwänden abgehalten wird, da man sich an den Alustufen gut die Finger klemmen kann… Für Ideen wäre ich sehr dankbar!

Leider bringt eine Stickleiter ja eine gewisse Grundinstabilität mit sich, an der man auch mit noch so gutem Konzept nicht vorbeikommt – aber das muss man wohl in Kauf nehmen, wenn man nicht mit einer 10 m Alu-Leiter im Gepäck von Cache zu Cache ziehen möcht ;-)

Petzl Tikka2 Stirnlampe

Hier ist ein kleiner Bericht zu meiner Petzl Tikka2 Stirnlampe. Anfangs war ich sehr skeptisch bezüglich Stirnlampen, jedoch habe ich mich auf einigen Nachtcaches von der Praktikabilität von 2 freien Händen in manchen Situationen recht schnell überzeugen lassen. Somit stand schnell fest, dass ich eine Stirnlampe brauche.

Meine Wahl fiel bei einem Shoppingausflug aus einer Laune heraus auf die Petzl Tikka2. Ich habe ca. 25 € für die Lampe bezahlt. Read more

LED Taschenlampe *Conrad High Power*

Nach anfänglichem Rumgefunzel mit schwachen Aushilfslampen, die man im Zweifel nichtmal mit in einen dunklen Keller nehmen würde, stellte sich die Frage, welche Lampe man denn nur fürs Cachen anschaffen soll. Praktischerweise hatte ich zu diesem Zeitpunkt grade Geburtstag und die Kaufentscheidung an test- und schenkungswillige Eltern deligiert. Als Resultat habe ich nun 2 LED-Taschenlampen, mit denen ich zufrieden bin, die beide ihre Vor- und Nachteile haben.

Heute möchte ich hier die Conrad High Power LED-Taschenlampe vorstellen.

Read more

Cachefire UV – da bleibt dir nix verborgen – oder doch?!

Im Zuge der Erweiterung der Cacherausrüstung musste natürlich eine UV-Lampe her. Da wir eine Sammelbestellung beim Geocoinshop (Link) planten, haben wir das dortige Sortiment sondiert. Es gab damals (vor 5-6 Monaten) dort 2 UV Lampen, eine für knapp 10 € (UV Lamp basic) und die Cachefire UV für 20 €. Read more

Die Strickleiter – Ein Bastelprojekt

Irgendwie kommt es dann doch dazu, dass man von den T1/D1-Caches über die mittlere Schwierigkeitsklasse zu den Caches mit mehr Material und Hilfsmittelaufwand kommt.

Im konkreten Fall hieß es in der Cachebeschreibung eines Mystery-Multis, dass man eine Steighilfe mitbringen sollte. Da wir keine große Klettererfahrung haben, fehlte es uns komplett an Material! So haben wir uns zunächst einmal für den Selbstbau einer Strickleiter entschieden. Im Folgenden gebe ich euch eine kurze Bauanleitung für das eigene Projekt!

Read more